AGB

Die allgemeinen Bedingungen dienen als Grundlage für die wichtigsten Optionen, welche aufgrund der technischen und organisatorischen Prozesse Eintreten können. «Online Samichlaus» wird nachfolgend als Anbieter bezeichnet, welcher den Familien das Zeitfenster für eine Online-Übertragung anbietet. Insgesamt beruhen alle Bedingungen auf der Globalannahme, weshalb keine Ungewöhnlichkeiten in diesen allgemeinen Bedingungen stehen.

Nachfolgend ist der Leistungsprozess mit den wichtigsten Begriffen kurz skizziert:

Formular und Reservation -> Bestätigung 1 -> Bezahlung -> Bestätigung 2 -> Samichlaustermin

Reservation

Mit dem Absenden des vollständigen Online-Formulars und der damit verbundenen Auswahl des Termins ist der Vertrag abgeschlossen und dies gilt als verbindliche Zusage, dass das Angebot in Anspruch genommen wird. Die erste Bestätigung wird automatisch ausgelöst und dient als Quittung. Es gibt seitens des Anbieters zwei Rückzugsmöglichkeiten: 1) wenn die Bezahlung nicht innerhalb von drei Tagen eintrifft und 2) wenn das Angebot aus bestimmten Gründen nicht weiter bestehen bleiben kann. Solche Gründe sind, wenn die Grundsätze des Angebotes nicht eingehalten werden können oder eine grosse Gefährdung dieser besteht.

Formular

Im Formular werden alle wesentlichen Informationen abgefragt. Nachträgliche Anpassungen sind nur via Kontakt-E-Mailadresse und maximal bis 10 Tage vor dem ‘Samichlaus’-Termin möglich. Bitte informieren Sie sich über die Grundsätze, ob der Online-Samichlaus an ihrem Wohnort angeboten wird.

Kontakt

Der Kontakt mit den Anbietern geschieht ausschliesslich über die E-Mailadresse kontakt@online-samichlaus.ch. Wir versuchen möglichst alle Anfragen kurzfristig zu beantworten.

Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt per Twint oder Überweisung. Zahlungen sind innerhalb von drei Tagen zu tätigen, sonst wird das Zeitfenster wieder freigegeben und es muss ein neues vereinbart werden. Für Ausfälle auf der Seite der Familien können wir keine Garantie und Verantwortung übernehmen. In diesem Fall müssen individuell mit der Familie Lösungen gesucht werden (Alternativer Termin, Videobotschaft ohne Dialog…). Die Bezahlung wird nicht zurückerstattet.

Verbindung und Qualität

Wir bieten den Familien vorgängig an, sich in eine Test-Session einzuloggen, wobei sowohl die Ton- als auch Bildqualität getestet werden kann. Betreffend Mikrophon ist maximal der Test möglich, ob ihr Mikrophon eingeschaltet ist. Die Test-Session wird wenige Tage vor dem Samichlaus-Termin bekannt gegeben. Für Ausfälle auf der Seite der Familien können wir keine Garantie und Verantwortung übernehmen. In diesem Fall müssen individuell mit der Familie Lösungen gesucht werden (Alternativer Termin, Videobotschaft ohne Dialog…). Die Bezahlung wird nicht zurückerstattet.

Lesen Sie mehr später bei den Übertragungsempfehlungen. Wir werden die Sessionen testen und verschiedene Erfahrungsberichte und empfohlene Kombinationen vorschlagen (Laptop + TV-Verbindung etc.).

Dauer und Inhalt

Der Samichlaus-Termin dauert rund 10 Minuten. Darin werden die mitgeteilten Informationen betreffend die Kinder vermittelt und am Anfang kurz erläutert, warum es der Samichlaus dieses Jahr nicht geschafft hat vorbeizukommen.